Ansprechpartner

Herr Müller

Schulleiter

Frau Tutzky

stellv. Schulleiterin

Sprechzeiten unseres Sekretariats während der Schulzeit:

Montag bis Donnerstag jeweils von 7:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Freitag von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Frau Hänel

Die Schulverwaltungsassistenten können folgende Aufgabenbereiche übernehmen oder unterstützen:

  • die kontinuierliche Unterstützung der Schulleitung bei der Organisation des Unterrichts, schulischer Veranstaltungen, des Schulanmeldeverfahrens und von Elternsprechtagen,
  • die Erstellung von schulinternen und amtlichen Statistiken,
  • die Vorbereitung, Organisation und Dokumentation von Schulkonferenzen, Beratungsgesprächen etc.,
  • die Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit der Schule sowie Erstellung von z. B. Aushängen und Elternbriefen,
  • die Koordination der Schülerbeförderung (z.B. Abstimmung der Abfahrtszeiten der Schulbusse) und Zusammenarbeit mit Fördervereinen, externen Partnern in der Region, anderen Bildungseinrichtungen und Schulträger (z.B. beim Gebäudemanagement),
  • die Mitwirkung bei der Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln, Führung des Schulgirokontos und Beantragung von Fördermitteln,
  • die Unterstützung der Schulleitung bei der Personalverwaltung (z.B. Prüfung von Dienstreiseanträgen und -abrechnungen, Erfassung von Mehrarbeitsstunden der Lehrkräfte),
  • die Pflege der Schulhomepage und Internetveröffentlichungen.
Telefon:0371 267460-16                                 

Herr Schaffrath (PITKO)

Wenn Sie Probleme mit Ihren Zugangsdaten oder Fragen zur Nutzung von LernSax haben, können Sie sich gern an ihn wenden.

Frau Straßburger

Festnetz:0371 267460 15
Mobiltelefon0157 50985722

Telefonsprechstunde: Montag zwischen 11:45 Uhr und 12:30 Uhr

Frau Zukunft und Frau Viertel

Pädagogische Schulassistenten unterstützen im Unterricht, beim Erziehen, Beraten, Betreuen und Fördern der Schüler und entlasten Lehrkräfte von außerunterrichtlichen Tätigkeiten. Durch eine zweite pädagogische Kraft im Unterricht kann auf die Bedürfnisse einzelner Schülerinnen und Schüler gezielter eingegangen und zu größeren Lernerfolgen beigetragen werden.

Außerdem unterstützt Frau Zukunft die Elternarbeit an unserer Schule. Bei Fragen zur Inklusion oder Auffälligkeiten (Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten,...) Ihres Kindes, können Sie sich gern an sie wenden.

Herr Alburbar

Sprach- und Integrationsmittler haben die Aufgabe, die Betreuungslehrer, welche als Berater, Mentoren und Integrationsbegleiter in sächsischen Schulen für Schüler mit Migrationshintergrund tätig sind, zu unterstützen und eine sprachliche sowie kulturelle Brücke zwischen Schülern und Schule zu bauen. Zudem stehen sie den Eltern mit geringen Deutschkenntnissen als Ansprechpartner in der Schule zur Verfügung.

Frau Weigel-Uhlig

 

Telefon: 0160 96707503

Mail: weigela@osak.lernsax.de

 

Meine Aufgaben:

  • Stärken Ihres Kindes ermitteln durch das Potentialanalyseverfahren „Profil AC Sachsen“.

  • Potenziale Ihres Kindes erkennen und fördern

  • Erstellen eines individuellen Entwicklungsplans

  • Beratung und Begleitung bei weiteren Schritten

  • Bestmögliche Information über die Wirtschaftsregion Chemnitz und die damit verbundenen unterschiedlichen Perspektiven für Ihr Kind.

Praxisberater/in an Oberschulen

Praxisberater/in an Oberschulen ist ein Projekt des sächsischen Kultusministeriums und der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit. Das Hauptanliegen der Arbeit von Praxisberater/in ist die Unterstützung der Oberschulen (Klassenstufe 7/8) bei der Berufsorientierung.

Durch Praxisberater/in sollen die Schüler/in befähigt werden, realistische Berufswünsche zu formulieren und diese auf dem regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt praktisch unter anderem in Form von freiwilligen Praktika, Berufs- und Unternehmenserkundungen auszuprobieren.

Frau Weißbach

Erreichbarkeit: Montag - Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
 

Meine Aufgaben an der Oberschule sind:

  • Erkennen von Stärken und Schwächen der Schüler

  • Hilfestellung und weiterführende Erklärungen im Unterricht bei lernschwachen Schülern

  • Zusammenarbeit mit Lehrern und Schulsozialarbeitern um Problemsituationen zu lösen

  • Teilnahme an Elterngesprächen und Elternabenden um neben dem Lehrer ein weiterer Ansprechpartner für Eltern zu sein

  • Protokollierung und Analyse von Schülern und Unterrichtsstunden

Das Vorhaben des Inklusionsassistenten wird durch den Europäischen Sozialfond (ESF) und die Sächsische AufbauBank (SAB) gefördert und finanziert und vor Ort durch den Internationalen Bund IB betreut. Ziel des Inklusionsassistenten ist eine Zuarbeit zur pädagogischen Betreuung der Schüler im Unterricht zu leisten. Die Schüler werden dafür direkt im Unterricht durch den Inklusionsassistenten betreut.

Als ganzheitlicher Ansatz sollen Schüler in ihren Stärken gefördert und ihre Schwächen ausgeglichen werden. Dabei wird stets eng mit Lehrern, Eltern, Sozialpädagogen und der Schulleitung zusammengearbeitet.

Carola Kick

Mirko Wohlrab-Zoun

Aufgaben

  • Beratung für Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern und Klassen
  • Gesprächsangebote bei Problemen
  • soziale Gruppenarbeit
  • Projekttage und soziales Training
  • Krisenintervention

Sprechzeiten

TagFrau KickHerr Wohlrab
Montag08:30 - 14:30 Uhr 
Dienstag08:30 - 12:30 Uhr 
Mittwoch08:30 - 14:30 Uhr 
Donnerstag08:30 - 14:30 Uhr08:00 - 15:30 Uhr
Freitag08:30 - 13:30 Uhr 

Herr Wasserberg

Unser Hausmeister ist von 8:30 Uhr bis 16:45 Uhr im Dienst und sorgt für die äußere Sicherheit des Schulgebäudes und -geländes.